BayStartUp lädt zu diesem sehr interessanten Webinar ein.

mit: Jörn Fischbeck, Kanzlei Winter – Brandl – Fürniss – Hübner – Röss – Kaiser – Polte, München

Thema: IT & IP – Was macht patentrechtlich Sinn für Startups ?

Softwarebasierte Geschäftsmodelle und Patentschutz schließen sich aus – so eine weit verbreitete Annahme. Es gibt jedoch einen nicht zu unterschätzenden patentrechtlichen Handlungsspielraum für IT-Startups, der in diesem Workshop vorgestellt wird.

Der Patentanwalt Jörn Fischbeck aus der Kanzlei Winter – Brandl – Fürniss – Hübner – Röss – Kaiser – Polte bietet Euch einen Einblick, wie Ihr die technologische Basis Euer IT-Startups sinnvoll schützen könnt und gleichzeitig Schutzrechte anderer Marktteilnehmer nicht verletzt:

  • Was ist patentierbar, was nicht ?
  • Habe ich die Möglichkeit, mein Geschäftsmodell zu schützen ?
  • Wie sieht die Kosten-Nutzen-Relation aus ?
  • Wie gehe ich vor, wenn meine Schutzrechte verletzt werden ?
  • Wie kann ich sicherstellen, dass ich „Freedom to Operate“ habe ?
  • Wie gehe ich bei geplanter internationaler Expansion vor ?

Ort: – Remote –

Veranstaltung: Mittwoch 08.07.2020 um 17:00–20:00 Uhr

Mehr Informationen / Anmeldung: IT & IP – Was macht patentrechtlich Sinn für Startups ?

Die Teinahme am Webinar ist für Euch kostenfrei.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.