Überzeichnete 4 Millionen EUR Finanzierungsrunde für B2B-Anti-Geldwäsche Startup Sinpex

Dr. Camillo Werdich, Gründer und CEO von Sinpex und Diane Siegloch, Chief Sales Officer von Sinpex

  • TX Ventures und ACE Ventures führen gemeinsam die Finanzierungsrunde an, an der sich auch die Bestandsinvestoren EquityPitcher und AI Fund beteiligen.
  • Mit der Finanzierung will das Startup Sinpex, Anbieter für Compliance- und AML-Lösungen (Anti-Money-Laundering-Lösungen), sein Wachstum ausbauen und die internationale Expansion vorbereiten.
  • Head of Sales Diane Siegloch steigt in die Geschäftsführung auf und wird Chief Sales Officer.

München, 11. Januar 2024 – Das Münchner Startup Sinpex, Anbieter von Compliance- und AML-Lösungen im B2B-Umfeld, schließt eine überzeichnete Finanzierungsrunde in Höhe von 4 Millionen Euro ab. Die Finanzierungsrunde wird gemeinsam von den renommierten Investoren TX Ventures und ACE Ventures angeführt, mit Beteiligungen der Bestandsinvestoren EquityPitcher und dem AI Fund. Neben weiteren Business Angels haben auch die bekannten Banker Michael Stephan, Gründer von Raisin, der ehemalige Helvetia CEO Stefan Loacker und der frühere Goldman Sachs Partner Serge Marquie investiert. Das Investment dient der Stärkung des Wachstums und der Vorbereitung für die internationale Expansion von Sinpex im Bereich Compliance- und AML-Lösungen.

„Angesichts der derzeitigen regulatorischen Entwicklungen gewinnt die Bekämpfung von Geldwäsche zunehmend an Bedeutung und ist branchenübergreifend stark gefragt. Wir blicken auf ein äußerst erfolgreiches Jahr 2023 zurück, in dem wir bedeutende Kunden gewonnen und zeitweise Profitabilität verzeichnet haben. Diese Erfolge haben uns in die komfortable Lage gebracht, dass unsere Finanzierungsrunde überzeichnet war und wir renommierte Investoren als Partner für unser Wachstum gewinnen konnten. Den Rückenwind der Finanzierungsrunde nehmen wir zum Anlass, die Marke Sinpex auch über die Bundesgrenzen hinweg bekannt zu machen“, sagt Dr. Camillo Werdich, Gründer und CEO von Sinpex. 

Jens Schleuniger, Managing Partner bei TX Ventures, sagt: „Know-your-Business-Prozesse sind komplex, teuer und stellen ein echtes Business Risiko für Finanzinstitute dar. Entsprechend begeistert waren wir, als wir die Softwarelösung von Sinpex genauer analysiert haben. Das Team rund um Camillo hat unseres Erachtens einen neuen Marktstandard geschaffen – auch durch den Einsatz von modernen Technologien. Wir freuen uns daher sehr, dass wir das Sinpex-Team unterstützen und die Finanzierungsrunde anführen durften.”

Steve Salom, Partner bei ACE Ventures, ergänzt: „Wir freuen uns, unsere Investition in Sinpex, ein führendes Unternehmen im Bereich KYC von Geschäftskunden, bekannt zu geben. Unter der Leitung von Camillo transformiert Sinpex nicht nur das Kunden-Onboarding von regulierten und nicht regulierten Unternehmen, sondern auch die kontinuierliche Prüfung ihrer Daten. Sinpex unterstützt bei einer der größten Herausforderungen der Finanzdienstleistungsbranche und versetzt Unternehmen in die Lage, das Einhalten von Vorschriften in einen strategischen Vorteil zu verwandeln. Die fortschrittliche Plattform von Sinpex verbessert sowohl die KYC-Prozesse als auch das Risikomanagement und beweist dabei eine außergewöhnliche Effizienz. Wir freuen uns, Sinpex auf seinem Weg zum Marktführer in dieser Kategorie zu unterstützen.”

In Verbindung mit der Finanzierungsrunde steigt Diane Siegloch, bisher Head of Sales, zur Co-Geschäftsführerin von Sinpex auf und übernimmt die Position des Chief Sales Officer (CSO). Diane ist die erste von drei Management-Mitgliedern, die in den kommenden Wochen bekannt gegeben werden. „Ich bedanke mich für Camillos Vertrauen und freue mich auf die spannenden Herausforderungen, die uns im Rahmen der Internationalisierung von Sinpex erwarten”, kommentiert Diane Siegloch ihre Beförderung. 

Über Sinpex

Sinpex ist Vorreiter für automatisierte Identifikations- und Compliance-Lösungen im B2B-Umfeld. Die cloudbasierte Software reduziert den manuellen Aufwand bei der Erfassung und Überprüfung von Compliance-relevanter Daten und erhöht gleichzeitig die Genauigkeit bei der Legitimation von Geschäftsbeziehungen durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz und Natural-Language-Processing. Sinpex wurde 2019 gegründet und sitzt in München. Kunden wie Deloitte, Riverty und Noventi vertrauen auf Sinpex. 

Über TX Ventures

TX Ventures ist ein auf Fintech fokussierter Venture Capital Investor aus Zürich. Das Team investiert vorwiegend in B2B Fintechs (Seed – Series B) in Europa und führt häufig die Investitionsrunden als Leadinvestor an. Der CHF 100M grosse Fonds hält u.A. Beteiligungen an PriceHubble, neon, relio, Triple, Cashlink, lano, saascada, Tidely, Stableton und weiteren Fintechs. 

Über ACE Ventures

ACE Ventures unterstützt Gründer im Frühstudium beim Aufbau nachhaltiger Unternehmen in den Bereichen Fintech, Climate Tech, Deep Tech und AI. Das Team mit Sitz in Genf und London besteht aus Fachexperten, Ingenieuren und Investoren, die Kapital und Know-how einsetzen, um Vorreiter zu fördern und zu unterstützen. Als VC-Zweig der 1,6 Milliarden Dollar schweren PE- und VC-Gruppe ACE & Company verwaltet ACE Ventures ein vielfältiges Portfolio von mehr als 100 Investments, darunter Anybotics, Docker, Fivetran, GoCardless, N26, Rippling, Veriff, Wayflyer, Wefox, Wise und andere branchenführende Unternehmen.

Über EquityPitcher Ventures

EquityPitcher ist eine Early-Growth Venture Capital Gesellschaft, die vielversprechende Start-ups aus der DACH-Region unterstützt. Durch die enge Zusammenarbeit mit renommierten Branchenexperten, Investoren und Exit-Partnern ebnen sie Unternehmen den Weg zu den drei entscheidenden Erfolgsfaktoren: Kapital, Know-how und Netzwerk.

Über AI Fund

AI.FUND ist ein auf Künstliche Intelligenz (KI) fokussierter Venture-Capital-Fonds aus Deutschland, der sektor-agnostisch wachstumsstarke KI-Startups in der frühen Wachstumsphase aus Europa und Israel bei der internationalen Skalierung unterstützt. Das Team aus erfahrenen Technologie-Unternehmern, Investoren und KI-Experten arbeitet dabei eng mit dem Netzwerk AI.HAMBURG, dem KI-Unternehmen AI.IMPACT sowie dem Startup-Accelerator AI.STARTUP.HUB zusammen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.