ProGlove ernennt Ilhan Kolko zum Chief Product Officer und Konstantin Brunnbauer zum Vice President Production & Hardware Engineering

Pressemitteilung:

  • CTO von ProGlove übernimmt neue Rolle und folgt dem Beispiel seiner Mitgründer
  • Erfahrene Führungskräfte treiben die Human-Centered-Design-Idee voran

ProGlove, das führende Unternehmen für ergonomische Wearables für die Industrie, ernennt und befördert Ilhan Kolko zum Chief Product Officer. Von Chicago aus, dem Sitz der US-Zentrale des Unternehmens, wird Kolko in Zukunft die Produktentwicklung und alle damit verbundenen Aspekte bei ProGlove leiten. In dieser Funktion wird Ilhan Kolko direkt an CEO Andreas König berichten. Gleichzeitig ernennt das Unternehmen Konstantin Brunnbauer zum Vice President Production & Hardware Engineering. Als solcher ist Brunnbauer für die Hardwareentwicklung und ‑produktion des Wearables-Spezialisten verantwortlich und berichtet direkt an Thomas Nowak, CFO und COO von ProGlove. Beide Beförderungen erfolgen, nachdem der bisherige Chief Technology Officer und Mitgründer Jonas Girardet auf eigenen Wunsch eine neue Aufgabe übernimmt, um Platz für eine neue Führungs-Ära zu schaffen. In Zukunft wird sich Girardet um Transformationsprojekte bei ProGlove kümmern.

Ilhan Kolko kam 2020 von Echo Global Logistics zu dem Münchner Unternehmen ProGlove. Echo ist ein führender Dienstleistungsanbieter von technologiegestützten Transport- und Supply-Chain-Management. Das Unternehmen ist bekannt für seinen kometenhaften Aufstieg von der Gründung im Jahr 2005 durch die Groupon-Veteranen Eric Lefkofsky und Brad Keywell bis zur Notierung an der NASDAQ im Jahr 2009 und einer Umsatzprognose für 2020 von über 2 Mrd. US-Dollar. Bei Echo war Kolko VP of Product and User Experience. Dort leitete er das Design und die Entwicklung des digitalen Frachtmarktplatzes und der proprietären API-first Transportmanagement-Plattform. Kolko hat einen B.S. in Industrial Engineering von der Purdue University und einen M.S. in Marketing Analysis von der DePaul University.

Der neue Vice President Production & Hardware Engineering Konstantin Brunnbauer ist bereits seit September 2014 bei ProGlove und war einer der ersten Mitarbeiter des Unternehmens. Seitdem leitet Brunnbauer die Produktions- und Logistikabteilung von ProGlove. Vor seinem Einstieg beim Wearable-Hersteller war Brunnbauer bei AWS Systemtechnik und ZF Friedrichshafen tätig. Konstantin Brunnbauer absolvierte sein Studium an der Fachhochschule München und erwarb einen Bachelor of Business Administration and Engineering.

„Kolko und Brunnbauer leben unseren Human-Centered-Design-Ansatz“, sagt Andreas König, der Geschäftsführer von ProGlove.

„Unsere Produktphilosophie ist das, was uns auf dem Markt auszeichnet. Sie ist die Grundlage unseres Erfolgs. Deshalb war es mir wichtig, diese entscheidenden Positionen in erfahrene Hände zu legen”, sagt Andreas König, CEO von ProGlove. „Ilhan und Konstantin haben unseren Human-Centered-Design-Ansatz voll und ganz verinnerlicht. Das ist, war und wird immer essenziell für unser Unternehmen sein. Das gilt jetzt umso mehr, da wir unsere Softwarelösungen weiter ausbauen und das gesamte ProGlove-Ökosystem ergänzen. Denn all das beginnt mit dem menschlichen Mitarbeiter im Zentrum. Jedoch ist es unabdingbar, dass alle Prozesse ineinandergreifen und aufeinander abgestimmt sind. Ich bin mir sicher, dass wir mit Ilhan und Konstantin bestens aufgestellt sind, um unsere Ziele zu erreichen.“

„Das ultimative Ziel eines Gründers ist es, ein großartiges Team aufzubauen und starke Führungspersönlichkeiten zu gewinnen, die die Organisation, unsere Vision und unsere Unternehmenskultur vorantreiben können. Was mich betrifft, habe ich das Gefühl, dieses Ziel erreicht zu haben“, betont Jonas Girardet, Ex-CTO und Mitgründer von ProGlove. „Daher mache ich nun Platz, um unsere Produktentwicklung voranzutreiben. Nichtsdestotrotz werde ich im Unternehmen bleiben und Projekte übernehmen, die unsere Vision unterstützen, unsere Zukunft gestalten und ProGlove zu dem Unternehmen machen, von dem wir 2014 nicht zu träumen gewagt hätten.“

Jonas Girardet leitete als CTO die Produktentwicklung bei ProGlove. Er war Teil des Kernteams, das erfolgreich aus der Intel „Make It Wearable“-Challenge hervorging, die den Beginn der Reise von ProGlove markierte. Nach Thomas Kirchner und Paul Günther sind nun nach dem Rücktritt von Jonas Girardet alle Mitglieder des Kernteams von ProGlove aus der operativen Führungsebene ausgeschieden. Dieser Schritt veranschaulicht die Unternehmenskultur, die sich in den propagierten Werten manifestiert. Ein zentraler Wert lautet: „Zusammen arbeiten — Einander respektieren und vertrauen. Keine Politik. Bescheiden bleiben. Humor leben. Miteinander feiern.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.