CORE Development – bietet individuelle Softwarelösungen

Hallo Moritz, vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein Interview mit uns nimmst ! Bitte stelle uns zu Beginn Dich und Dein Team bei CORE Development kurz vor:

Wir sind ein junges Unternehmen, das sich auf die Erstellung von individuellen Softwarelösungen für Unternehmen spezialisiert hat.

Softwarelösungen sind dabei alles von der eigenen Website bis zum eigenen ERP in der Cloud. Mittlerweile bieten wir außerdem  klassischen Anwendersupport, Cloud-Telefonanlagen, sowie IT-und Prozess-Beratung.

Generell verstehen wir uns eher als eingespieltes Team aus Entwicklern und Beratern und weniger als klassische Agentur oder Dienstleister, da wir mit unserem Kunden gemeinsam Ziele erreichen wollen, sodass Erfolg nicht nur messbar sondern auch spürbar wird.

Vielleicht möchtest Du uns Euer Startups, ganz zu Beginn unseres Interviews, kurz vorstellen ?

Klar, gerne hinter dem Namen CORE Development verbirgt sich ein 5 Mann starkes Entwicklerteam. Ziel ist es, Software für andere Unternehmen zu entwickeln, also zum einen Auftragsentwicklung zu betreiben aber auch eigene Softwareprodukte zu erstellen und zu vermarkten.

Welches Problem wollt Ihr mit CORE Development lösen ?

Für viele Unternehmen ist die Entscheidung zur Anschaffung einer individuellen Softwarelösung zur Unterstützung ihrer Geschäftsprozesse nicht gerade einfach. Viele verbinden mit einer solchen Eigenentwicklungen vor allem sehr hohe Kosten, die nur große Unternehmen stemmen können. Wir bieten hier die Alternative, da wir Unternehmen helfen ihr gesamtes Potential auszuschöpfen, wodurch massive Kosteneinsparungen möglich, die den Preis einer solchen Softwarelösung günstig erscheinen lassen.

Ein Beispiel für die Unterstützung von Geschäftsprozessen durch Software ist unser erstes eigenes Produkt COREdispatch.

COREdispatch ist eine cloudbasierte Dispositionssoftware für Kehrmaschinen, Autokräne, Baustellenfahrzeuge etc. hierbei wird der komplette Prozess von der Auftragserstellung, über die Disposition auf ein Fahrzeug und einen Fahrer bis hin zur Abrechnung komplett digital per Web-Anwendung und Smartphone App abgebildet.

Wie ist die Idee zu CORE Development entstanden ?

Die Idee für CORE entstand im klassischen Projektgeschäft, das bedeutet, Leute kamen mit Softwareprojekten auf uns zu, die wir dann für sie entwickelt haben. Daraus wurde dann die Idee dieses Projektgeschäft zu professionalisieren und eigene Softwareprodukte zusammen mit Partnern zu entwickeln und zu vertreiben.

Wie würdest Du Deiner Großmutter CORE Development erklären?

Wir machen „Computer-Programme“ für Unternehmen, die diesen dann helfen effektiver und kostengünstiger zu arbeiten.

Hat sich Euer Konzept seit dem Start irgendwie verändert ?

Klar, anfangs waren wir ziemlich stark im Agenturgeschäft tätig, haben alles angenommen was auch nur irgendwie mit Websoftware zu tun hatte. Mittlerweile sind wir da etwas wählerisch geworden und konzentrieren und nur noch auf ausgewählte Kunden und natürlich unsere eigenen Software-Kreationen.

Wie funktioniert Euer Geschäftsmodell ?

Die Software, die wir selbst entwickeln und vertreiben, verkaufen wir als sogenannte „Software as a Service“ – Lösung kurz „SaaS“, das bedeutet, Kunden zahlen einen fixen monatlichen Betrag, quasi Miete für die Software an sich und alle damit verbunden Leistungen, wie z.B. das Hosting / Backups etc.

Wie genau hat sich CORE Development seit der Gründung entwickelt ?

In den letzten Monaten hat sich sowohl das Startup als auch wir als Gründer und sehr verändert. Anfangs in der Phase der Unternehmensgründung war vieles noch neu und unbekannt, z.B. Kunden zu gewinnen und zu halten. Mittlerweile funktionieren die „Basics“ schon ganz gut, das schafft Freiräume für innovative Ideen und neue Projekte.

Nun aber einmal Butter bei die Fische: Wie groß ist Euer Startup inzwischen ?

Wir sind momentan 5 Leute im Team, die beiden Gründer, 2 Entwickler und Sysadmin. Umsatz dementsprechend passend.

Blicke bitte einmal zurück: Was ist in den vergangenen Jahren so richtig schief gegangen ?

Da haben wir tatsächlich keine Antwort drauf, nicht weil bei uns alles perfekt ist, sondern weil nichts so richtig schiefgegangen ist, das liegt vor allem daran das es uns erst seit einem knappen Jahr gibt. Wir sind da aber durchaus optimistisch, dass wir diese Frage auch in Zukunft ähnlich beantworten können.

Was habt Ihr daraus gelernt ?

Auch wenn momentan alles gut und richtig aussieht, das kann sich auch ziemlich schnell ändern und deshalb muss man immer wachsam sein.

Und wo habt Ihr bisher alles richtig gemacht ?

Gute Frage, ich glaube mit der grundlegenden Idee und der Umsetzung liegen wir schon ganz richtig, ob sich der weitere Weg als richtig herausstellt wird die Zukunft zeigen.

Wie ist Euer Startup finanziert ?

Wir sind komplett eigenfinanziert.

Was sind Eure Pläne und Ziele für die nächsten 12 Monate ?

Ein großes Ziel ist es unsere Software COREdispatch erfolgreich auf den Markt zu bringen und Erfahrungen im Bereich Vertrieb von Business Software zu sammeln.

Außerdem natürlich viele spannende Projekte mit anderen Startups und weiteren Unternehmen zu starten.

Vielen Dank für das Interview.

Wir haben zu danken.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

2 thoughts on “CORE Development – bietet individuelle Softwarelösungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.