Dynamic Video macht Videomarketing für Unternehmen ganz einfach

Copyright: Picture Framing GmbH (Dynamic Video)

Hallo Neele, vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein Interview mit uns nimmst! Bitte stelle uns zu Beginn Dich und Dein Team bei Dynamic Video kurz vor:

Hi. Sehr gerne. Mein Name ist Neele de Vries und ich habe mit David Knöbl 2019 das Tech-Startup Dynamic Video gegründet. Mittlerweile sind wir ein Team aus acht Leuten, darunter vier Entwickler.

Vielleicht möchtest Du uns Euer Startup, ganz zu Beginn unseres Interviews, kurz vorstellen ?

Natürlich. Wir revolutionieren Videomarketing, indem wir die Videoproduktion automatisieren. Unser neustes Produkt ist die Videoapp Mozaik. Mit Mozaik können schnell, einfach und günstig Business Videos erstellt werden. Die App vereint Content-Planung, Videoerstellung, Schnitt und Bearbeitung, wodurch sich ein Unternehmen die Kosten einer Filmagentur sparen kann und regelmäßig Videocontent produzieren kann. Das Besondere ist, das der Nutzer mithilfe von Videovorlagen Schritt-für-Schritt durch den Prozess geleitet wird, sodass kein Know-How und keine vorherige Planung benötigt wird. Das Erstellen eines professionellen Videos gelingt somit in 15 Minuten.

Zusätzlich beraten wir unsere Nutzer, indem wir Onboarding Gespräche führen und eine Hotline zur Verfügung stellen. Somit ist man bei uns bestens aufgehoben.

Welches Problem wollt Ihr mit dem Produkt Mozaik lösen ?

Wir haben festgestellt, dass Videos für Unternehmen teuer, aufwendig und unzugänglich sein können. Unser Ziel ist es somit, Videomarketing für jeden zugänglich zu machen. Nicht nur große Konzerne sollen Videomarketing nutzen können, sondern auch mittelständische Betriebe. Mit unserer App Mozaik kommen wir somit unserer Vision einen sehr großen Schritt näher.

Wie ist die Idee zu Mozaik entstanden ?

Zum einen haben wir die Probleme bei der Videoerstellung gesehen. Zum anderen liegt der Ursprung in unserer Technologie Dynamic Video, mit der wir Realtime-Highspeed-Rendering serverbasiert umgesetzt haben. Diese Technologie ermöglicht hochskaliert das serverbasierte Erstellen von Videos.

Wie würdest Du Deiner Großmutter Dynamic Video erklären ?

Unser Produkt ist quasi das TikTok für Unternehmen… Das war natürlich Spaß, aber das sage ich immer zu Jugendlichen.

Meiner Oma würde ich es so erklären: Mozaik zaubert aus kleinen Videoschnipseln ein perfektes Firmenvideo.

Hat sich Euer Konzept seit dem Start irgendwie verändert ?

Ja hat es. Zuerst waren wir nur auf personalisierte Videos fokussiert. Da den Unternehmen jedoch oft Budget, Zeit oder Know-How gefehlt hat, um ausreichend Videocontent bereitzustellen, haben wir hier Handlungsbedarf gesehen, weshalb die Idee zur App Mozaik entstanden ist. 

Wie funktioniert Euer Geschäftsmodell ?

Bei Mozaik haben wir ein monatliches oder jährliches Abo-Modell. Wir bieten drei verschiedene Pakete an, sodass jedes Unternehmen das für sich beste Paket nutzen kann.

Wie genau hat sich Dynamic Video seit der Gründung entwickelt ?

Wir haben letztes Jahr im Sommer gegründet und haben uns zunächst ausschließlich auf die Produktentwicklung konzentriert. Seit Juni 2020 sind wir am Markt mit Mozaik und haben bereits nach kurzer Zeit Kunden wie beispielsweise eine Sparkasse und einen großen Träger einer Pflegeeinrichtung gewinnen können.

Blicke bitte einmal zurück: Was ist in den vergangenen Jahren so richtig schief gegangen ?

Da es Dynamic Video erst seit 2019 gibt, sind wir noch relativ frisch dabei und müssen daher viel ausprobieren. Schief gelaufen ist bereits jetzt die Einhaltung des Zeitplans. Wir waren 2 Monate später auf dem Markt wie eigentlich geplant. Aber ein Puffer ist natürlich immer eingeplant und deswegen war das auch nicht weiter schlimm.

Was habt Ihr daraus gelernt ?

Wir planen unsere Datelines immer noch ziemlich eng… wir wollen ja schneller als alle anderen sein. Was wir aber anders planen sind die kleineren Targets: Wenn man die kleinen Targets nicht erreicht, ist das ein guter Frühindikator und man kann gegensteuern.

Und wo habt Ihr bisher alles richtig gemacht ?

Wir haben gelernt, wie wichtig Feedback von potentiellen Kunden ist. Daher haben wir bei Mozaik mit über 70 Entwicklungspartnern zusammengearbeitet, um mit deren Feedback die App zu optimieren und die richtigen Videovorlagen bereitstellen zu können. So wissen wir, was der Kunde sich wünscht.

Wie ist Euer Startup finanziert ?

Bislang ist unser Startup eigenfinanziert. Um schneller wachsen zu können und mehr in Vertrieb und Marketing investieren zu können, sind wir aktuell im Gespräch mit Investoren.

Was sind Eure Pläne und Ziele für die nächsten 12 Monate ?

Die nächsten 12 Monate werden hoffentlich die Hochphase für Mozaik. Als nächster großer Schritt ist eine Ausweitung auf den englischsprachigen Raum geplant. Wir freuen uns auf die Zeit!

Vielen Dank für das Interview.

2 thoughts on “Dynamic Video macht Videomarketing für Unternehmen ganz einfach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.