Auszeichnung als Startup des Jahres – heynannyly gewinnt 2,5 Mio. Euro Media-Deal

links und rechts die Moderator:innen Aljoscha Höhn und Nina Moghaddam
Copyright: Entrepreneur University

Pressemitteilung:

München, 30.08.2022 – heynannyly hat die Jury überzeugt: Auf dem Founder Summit wurde das Münchner Startup von Anna Schneider und Julia Kahle als Startup des Jahres ausgezeichnet. heynannyly ist die smarte Plattform, über die Unternehmen ihren Mitarbeitenden flexible und versicherte Kinderbetreuung zur Verfügung stellen können. Freuen dürfen sich die beiden Gründerinnen über einen Media-Deal von Seven Accelerator von bis zu 2,5 Mio. Euro. 

heynannyly als Startup des Jahres ausgezeichnet

Die smarte Plattform für vertrauenswürdige und flexible Kinderbetreuung heynannyly ist zum Startup des Jahres gekürt worden. Das Münchner Startup der beiden Gründerinnen Anna Schneider und Julia Kahle wurde am 28. August 2022 auf dem Founder Summit, veranstaltet von der Entrepreneur University, in Wiesbaden ausgezeichnet.

„Wir sind ein echtes Impact-Startup. Mit heynannyly möchten wir Eltern empowern und Unternehmen supporten ihre Mitarbeitenden mit uns zu gewinnen, binden und zu flexibilisieren“, teilte Co-Founderin Julia Kahle vor Ort bei der Preisverleihung mit. Co-Founderin Anna Schneider ergänzte später: „Wir freuen uns riesig! Es ist unglaublich, dass wir diesen Award gewonnen haben. Die Nachfrage seitens Unternehmen ist groß. Dabei stehen nicht nur der Return on Invest und die Steuervorteile im Fokus, sondern echter Support für die Mitarbeitenden“

Als Gewinn nimmt heynannyly einen Media-Deal mit bis zu 2,5 Millionen Euro Werbebudget von Seven Accelerator mit.

Rasantes Wachstum von heynannyly

Erst am 25.08.2022 hatte das Startup bekannt gegeben, dass es acht neue Business Angels für sich gewinnen konnte, darunter CLARK-Gründer Dr. Marco Adelt, der beim Founder Summit ebenfalls als Speaker vor Ort war. Mit dem investierten Kapital wird heynannyly expandieren, unter anderem nach Nordrhein-Westfalen, ins Rhein-Main-Gebiet sowie nach Nürnberg, Hamburg und Stuttgart. Unternehmen aus diesen Gebieten werden so auch die Möglichkeit haben, die Plattform als Benefit einzukaufen und ihren Mitarbeitenden zur Verfügung zu stellen. Eltern können so schnell und einfach eine Kinderbetreuungsmöglichkeit buchen – und das in unter fünf Stunden, inklusive Haftpflichtversicherung sowie Background- und ID-Check der angemeldeten Babysitter. 

Aufgrund der hohen Nachfrage plant heynannyly im Herbst 2022 erneut Kapital einzusammeln, um in weiteren deutschen Städten, darunter auch Berlin, an den Start zu gehen.

Founder Summit 2022: Prominente Gäste und viel Knowhow

Auf dem diesjährigen Founder Summit der Entrepreneur University, der zum fünften Mal stattfand, kamen über 7.000 Teilnehmer:innen zusammen. Das Veranstalterteam rund um den Ex-Fußballprofi Robin Söder ist eines der größten B2B Events in Deutschland und wird von internationalen Top-Speakern wie Richard Branson und Jürgen Klopp begleitet.

Über heynannyly

heynannyly wurde im März 2022 von Anna Schneider, ehem. Profi-Eishockeyspielerin aus Österreich und Julia Kahle, Mutter zweier Kinder, gegründet. Die beiden HRlerinnen haben durch ihre vorherigen Positionen als Regional HR Director in der Hotelbranche sowie Head of HR Marketing & Recruiting im Logistikkonzern selbst Benefits eingekauft und kennen sich bestens mit Abrechnungs- und Steuerthemen in der HR-Branchen aus. Mit ihrer digitalen Plattform bieten sie Unternehmen ein Must-Have-Benefit für die Kinderbetreuung ihrer Mitarbeitenden – kurzfristig, geprüft und versichert. Das Ziel: Mitarbeitende gewinnen, binden und flexibilisieren und dabei Steuervorteile effektiv nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.