allinonecars – Auto Abo – Ein Preis, alles dabei.

Hallo Maximilian, vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein Interview mit uns nimmst ! Bitte stelle uns zu Beginn Dich und Dein Team bei allinonecars kurz vor:

allinonecars ist eine Plattform für Auto Abo Anbieter und arbeitet vorrangig mit lokalen und ausgewählten Autohändlern zusammen. Wir bieten auf unserer Seite Fahrzeuge zu monatlich günstigen Raten an, welche bereits Leistungen wie Versicherung, Wartung, Gebühren, Nutzungsrate, etc. beinhalten. Alles inklusive, außer Tanken. Der gesamte Bestell- und Vertragsprozess ist zu 100% digital. Darüber hinaus bieten wir sofort verfügbare Fahrzeuge an.

Welches Problem wollt Ihr mit allinonecars lösen ?

Wir möchten Autofahrern eine Alternative zu bekannten Mobilitätskonzepten anbieten, welche viel Wert auf Flexibilität und kurze Laufzeiten legen.

Wie ist die Idee zu allinonecars entstanden ?

Als Autohändler haben wir erkannt, dass Kunden sich für flexible Mobilitätslösungen interessieren, da sich häufig die Lebenssituation unerwartet ändert. Hier möchten wir ansetzen und unseren Kunden eine Alternative zu Leasing, Finanzierung und Fahrzeugkauf bieten.

Wie würdest Du Deiner Großmutter allinonecars erklären ?

Statt ein Auto zu kaufen, kannst du das jetzt für einen längeren Zeitraum, zu günstigen Konditionen mieten. Alle Kosten die bei einem Auto noch so dazukommen, sind da in den Mietkosten bereits inbegriffen, du musst das Auto also nur noch Tanken und dich um sonst nichts mehr kümmern.

Hat sich Euer Konzept seit dem Start irgendwie verändert ?

Ja, wir hatten mit einer Mindestlaufzeit von 3 Monaten begonnen, jetzt können unsere Kunden ein Fahrzeug bereits ab 30 Tagen im Abo nutzen.

Wie funktioniert Euer Geschäftsmodell ?

Wir sind ein Plattformanbieter, mit besonderen Zusatzleistungen für unsere Kunden und Autohauspartner. Uns ist es wichtig, dass wir nicht nur den gesamten Bestand der Händler bei uns inserieren, sondern diesen clever gruppieren, um auch unseren Partnern eine gewisse Flexibilität zu ermöglichen. Andere Anbieter möchten, dass Autohändler ihren gesamten Bestand einstellen und schaffen so explizite Fahrzeugangebote genau auf eine Fahrgestellnummer bezogen. Wir bilden im Vorfeld Modellgruppen, welche immer eine Mindestausstattung erfüllen müssen, welches Fahrzeug sich jedoch exakt dahinter verbirgt, spielt keine Rolle solange es sich um das passende Modell mit entsprechender Ausstattung handelt.

Für den Kunden bieten wir einen Bestellprozess, welcher zu 100% digital und bequem von zu Hause aus abgewickelt werden kann. Dabei setzen wir auf digitale Vertragserstellung und digitale Unterzeichnung dieser.

Wir erheben eine geringe Startgebühr vom Kunden für unseren Vermittlungsauftrag und den dadurch entstandenen Aufwand. Der Autohauspartner rechnet seine selbst erstellten Preise direkt mit den Kunden ab.

Wie genau hat sich allinonecars seit der Gründung entwickelt ?

Anfänglich starteten wir mit unserem Familienunternehmen (Auto Kölbl) als Pilotpartner für allinonecars. Bereits nach einiger Zeit konnten wir weitere Autohäuser von unserem Konzept überzeugen. Derzeit arbeiten wir mit insgesamt 5 Autohändlern in ganz Deutschland zusammen und können unser Angebot nun an verschiedenen Standorten anbieten.

Nun aber einmal Butter bei die Fische: Wie groß ist Euer Startup inzwischen ?

Keine Angaben 😉

Blicke bitte einmal zurück: Was ist in den vergangenen Jahren so richtig schief gegangen ?

Anfänglich sind wir mit etwas zu hohen Kosten für die Autohauspartner eingestiegen, da flachte die Nachfrage von weiteren Partnern dann extrem ab. Dadurch konnten wir unser Angebot an weiteren Fahrzeugen nicht ausweiten.

Was habt Ihr daraus gelernt ?

Wir haben festgestellt, dass wir die Belastung für unsere Partner so gering wie möglich halten müssen und mit einer Handlingspauschale beim Kunden arbeiten sollten, schließlich muss auch allinonecars Geld verdienen.

Und wo habt Ihr bisher alles richtig gemacht ?

Beim Kundensupport und unserem digitalen Prozess.

Wie ist Euer Startup finanziert ?

Ausschließlich selbstfinanziert.

Was sind Eure Pläne und Ziele für die nächsten 12 Monate ?

Wir möchten etwa 10-15 weitere Autohauspartner für unser Konzept gewinnen und das Angebot von allinonecars noch flächendeckender in Deutschland anbieten.

Vielen Dank für das Interview.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.